Breadcrumbs


Anzeigen



Groter Hans / Mehlbüddel

De Grote Hans

Der Grote Hans ist eine Variation des Mehlbüddels aus Dithmarschen / Nordfriesland. Im Grunde handelt es sich dabei um ein Mehlteigerzeugnis ähnlich einer Dampfnudel. Während der Mehlbüddel jedoch - wie der Name schon sagt - in einem Leinenbeutel gedämpft wird, benutzt man für den Groten Hans eine Puddingsturzform mit verschließbarem Deckel.

ZUTATEN (ca. 6-8 Personen)

Groter Hans:

  • 400g Grieß (Hartweizen)
  • 1,5 Liter Milch
  • 4 EL Butter
  • 1 gute Prise Salz
  • 4 EL Zucker
  • 250 g Rosinen
  • 6 Eier
  • 500g Weizenmehl, Typ 405
  • 1,5 Tüten Backpulver, ca. 12,5 g
  • Buterreinfett & Mehl für die Form

Für die Sauce:

  • 1 kg Backobst (Apfel, Aprikose, Feige, Dattel, Pflaume, Rosine)
  • 5 EL Fruchtpulver, getrocknet und gemahlen (Apfel, Erdbeere, Blaubeere)
  • 100 ml Zitronensaft
  • 100g Zucker
  • 1,5 Liter Wasser
  • 4 EL Speisestärke zum Andicken

Beilage:

  • 1,5 Kg Bauchspeck, geräuchert
  • 6-8 Mettenden
  • 6-8 Scheiben Kasseler

- Anzeige -
www.azü.de

ZUBEREITUNG

De Grote Hans

Grieß in der Milch zu Grießbrei kochen, etwas Zitronensaft unterrühren. Mehl in einer Schüssel mit Backpulver mischen, alle anderen Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer verrühren.

De Grote Hans

Die Hans-Form (Pudding-Form) mit Butterreinfett (oder Margarine) fetten und durch ein Sieb mit Mehl bestäuben. Dann den Teig hinein geben. Die Form verschließen, in einen großen Topf stellen und diesen mit Wasser füllen. Mit einem Geschirrhandtuch o.ä. abdecken und den Hans in diesem Wasserbad 2 Stunden sieden. Das Backobst mit dem Fruchtpulver, Wasser, Zucker und dem Rest Zitronensaft aufkochen und mit der Stärke andicken. Das Fleisch braten bzw. garen.

De Grote Hans

Den Hans aus dem Wasserbad nehmen, die Form unter fließend kalten Wasser abschrecken (geschlossen!) und dann auf einen Teller stürzen.

De Grote Hans

In Scheiben schneiden und heiß servieren, mit Kasseler, Bauchspeck und Wurst. Dazu Backobstsauce reichen. Der Hans kann am nächsten Tag auch noch in Scheiben aufgeschnitten und gebraten werden. Schmeckt auch gut mit Zimt und Zucker bestreut.

De Grote Hans
De Grote Hans

- Anzeige -
Private Krisenvorsorge www.nok.sh


Copyright: www.myholstein.de